Kindergarten Books Shop School Zone School Zone [DOWNLOAD] Das vergessene Reich Weltenmagie #2 Autor Aileen P. Roberts

InhaltRobaryon h lt wie er es Le na versprochen hat am Portal in Glastonbury Wache Er vernimmt Stimmen aus dem Portal kann sie edoch kaum verstehen und beschlie t Le na davon zu erz hlen Aber wie kommt er durch das Portal nach AlbanyTrotz seiner anf nglichen Skepsis schafft er es durch das Portal Vielleicht liegt es an dem Amulett das ihm Le na gegeben hat Doch nun dr ngt die Zeit Sofort macht er sich auf die Suche nach ihr und reist immer mit der Angst entdeckt zu werden zu den NebelinselnW hrend Le na Thoran und Kayne noch um Siah trauern treibt der B rtige weiter sein Unwesen Immer mehr Nebelhexen werden ermordet und gesch ndet gefunden Unruhe macht sich breitW hrend Kaya versucht Herrin der Lage zu werden werden die Stimmen aus dem Volk immer lauter Eine Nebelhexe soll die Frau eines Mannes get tet haben als m Diese und weitere Rezensionen findet ihr auf meinem Blog Anima Libri Buchseele Mit dem ersten Teil ihrer Weltenmagie Reihe konnte mich Aileen P Roberts The Decline of the German Mandarins: The German Academic Community, 1890-1933 ja wirklich positiv berraschen und ziemlich begeistern Meine Erwartungen an Das vergessene Reich waren daher nicht gerade gering auch wenn ich gleichzeitig immer leichte Bedenken hatte da ich bei Frau Roberts schon mehrfach das Problem hatte dass mich der zweite Teil einer Reihe einfach nicht mehr begeistern konnte Zum Gl ck waren meine Bedenken unbegr ndet und meine Erwartungen wurden eindeutig erf lltDenn in diesem zweiten Band ihrer Weltenmagie Reihe dera gleichzeitig der f nfte Band rund ums magische Albany ist beweist Aileen P Roberts einmal mehr was f r eine gro artige Autorin sie ist Mit ihrem bildreichen und atmosph risch dichten Schreib u Das vergessene Reich ist der zweite Band der Weltenmagie Triologie von Aileen P RobertsWie von der Autorin erwartet liefert sie uns auch hier wieder Fantasy vom feinsten verwoben mit schottischen MythenIn diesem Zweiten Band der Geschichte geht es darum dass Leana Kayne Rob und Co sich auf machen das Weltenportal zur Heimat der Elfen zu durchschreiten Dort angekommen finden sie nur des Land die Bewohner sind Schatten ihrer selbst und was sie zu dem Zeitpunkt noch nicht wissen Was als Rettungsmission begann endet als Kampf der Welten um Leben und TodDie Story klingt nicht nur spannend sondern ist es auch Leider muss ich sagen dass der Plot teilweise etwas zu langgezogen war und unerwartete Wendungen bis zu letzten Kapitel auf sich warten lie en Aber das Ende hatte es dann in sich Achtung Suchtgefahr ber das BuchNachdem L ana und ihre Freunde im ersten Band das Portal in die alte Welt der Elfen entdeckt haben unternehmen sie nun eine Expedition dorthin um so den Elfen von Albany zu helfen deren Volk vom Aussterben bedroht ist Doch in der Welt hinter dem Elfenportal die von ihrern Bewohner Sharevyon genannt wird finden sie nicht etwas wogende W lder und ein gelungenes Elfenvolk vor sondern einen vertrockneten kargen Landstrich verfallene Pal ste und ein paar Elfen die nur ein Schatten des einstmals stolzen Volkes sind Die Drachen der Welt sind gestorben und auch Sharevyon scheint dem Untergang geweiht wenn es L ana und ihren Freunden nicht gelingt neue Magie nach Sharevyon zu binden Doch die Gefahren dieser ihnen unbekannten Welt sind gr er als erwartet Und auch in Albany spitzt sich die Situation zu denn die Verschw rer sind weiterhin aktiv und planen den Untergang der NorthcliffsDie Geschichte wird auch im zweiten Band aus der Sicht eines personalen Erz hlers erz hlt und wechselt dabei immer wieder die Perspektive zwischen den verschiedenen Charakteren So erf hrt man nicht nur was bei Kayne und seinen Freunden in Sharevyon so los ist sondern folgt auch den Verschw rern und ihren dunklen Machenschaften in Albany So wei man immer dass sich hinter dem R cken der Helden etwas zusammenbraut wobei das gesamte Ausma der Verschw rung sowie die Identit t der Verschw rer auch im zweiten Band noch ein Geheimnis bleiben und es so spannend macht und weiterhin zum mitr tseln einl dt Nat rlich gibt es vor allem im zweiten Band immer wieder Verdachtsmomente bez glich der Verschw rer und so bin ich umso gespannter ob der aufmerksame Leser dahinter kommt oder alles nur eine falsche F hrte warNeben den bekannten Charakteren aus Band eins. Wenn die Magie versiegt stirbt ihre Heimat – und ihre große Liebe Zusammen mit ihrem Freund Kayne und dem Drachen Robaryon macht sich Leána durch ein Magisches Portal auf in die Elfenwelt Sharevyon Dies scheint der einzige Weg die Elfen Albanys vor dem.

review Û eBook, ePUB or Kindle PDF Ô Aileen P. Roberts

Die man hier nat rlich noch besser kennen lernt kommen in Band zwei auch noch die neuen Charaktere aus Sharevyon der neuen Welt hinzu Die meisten Charaktere dort sind schwer einzusch tzen und sowohl den Charakteren als auch dem Leser f llt es hier schwer einzusch tzen wem man wohl vertrauen kann Einige Charaktere haben sich durch die Ereignisse in Band eins sehr ver ndert und diese Ver nderung war interessant nachzuvollziehen und wirkte authentisch Ich bin schon sehr gespannt was noch aus den Charakteren werden wirdDie Story setzt dort an wo der erste Band aufgeh rt hat und nach den Einf hrungen im ersten Band steigt die Spannung gleich zu Anfang an Insgesamt hat der zweite Band ein h heres Erz hltempo als der erste Band und kam mir noch spannender vor als Band 1 In Sharevyon erwartet sowohl die Helden als auch die Leser eine v llig neue Welt in der vieles nichts so ist wie es scheint und auch in Albany spitzen sich die Ereignisse zunehmend zu und man wartet auf die gro e Eskalation die nach einem fiesen Cliffhanger allerdings in Band drei wartetAileen P Roberts Schreibstil ist erneut sehr sch n und l sst sich gut lesen Ihre Beschreibungen lassen auch das Bild fremder Welten sehr sch n vor dem inneren Auge entstehen auch wenn Sharevyon in meiner Fantasy wahrlich keinen sch nen Anblick geboten hat Die Charaktere sind gut beschrieben und auch die Dialoge mochte ihr sehrFazitDas vergessene Reich ist ein sehr gelungener zweiter Band der diese tolle Fantasy Trilogie fortsetzt und sie ihrem Finale zuf hrt Das Erz hltempo ist gut es bleibt spannend und es gibt nicht nur eine neue Welt mit ihren Bewohnern zu entdecken sondern auch sch ne R tsel um die Identit t eines Verschw rers Nur gut das Band 3 schon am 14 September erscheint KurzbeschreibungDurch den Einstieg in Buch eins wissen wir dass die Freunde nicht nur ein Portal sondern auch den Drachen Robaryon gefunden habenGemeinsam beschlie en sie sich an die Portal l ftung denn das dahinter ein Geheimnis wartet daran zweifeln sie nichtSie machen sich auf in eine Welt in der nichts so ist wie es scheintCoverDas Cover ist wieder einmal ein Eyectacher mit der ungen Kriegerin die ungewiss in die Ferne schaut und f r mich eindeutig Klasse gemacht ist Denn das ist eindeutig Weltenmagie DSehr gelungen das Cover zum Inhalt und vor allem passend CharaktereLe na ist nicht nur taff sondern wei sich zu wehren sie ist optimistisch und st rkt ihre Freunde Sie ist auch Hilfsbereit und wei sich mit der Waffe zu wehrenKayne ist immer noch zwiegespalten wenn es um seine Herkunft geht und hat aber das Herz auf dem rechten Fleck Er unterst rzt seine Freunde und passt auf sie auf Auf ihn ist VerlassRobaryon auch Rob genannt hat nicht nur eine Vergangenheit sondern auch noch ein Los zu tragen Er hat noch viele Geheimnisse die ihn zu umgeben scheinen Ansonsten scheint er ein guter Zuh rer und darauf bedacht anderen zu helfen nur die Eifersucht scheint manches Mal mit ihm durchzugehenSchreibstilDie Autorin Aileen P Roberts hat einen Hammer Schreibstil der mich nicht nur wieder in die Welt Albanys mitgenommen hat sondern einen v llig in den Bann ziehtDenn man m chte wissen wie es weitergeht und das war bei mir so hinter eder Seite Sie kann einfach super Bildhaft die Gegend und die Charaktere wie auch die Situationen beschreiben die einen nicht nur die gesamte Gef hlspalette durchleben lassenF r mich wieder sehr gelungen und ich freu mich schon ungeduldig auf Band 3 MeinungWenn nichts so ist wie es scheint und Illusion und Wahrheit sich nicht trennen lassenDann sind wir an einem Ort den wir in diesem Buch kennen lernen werdenAber nun erstmals zum AnfangLe na ist mit ihren Freunden Kayne und Toran zur ckgekehrt um die Grausame Wahrheit von Siahs Mord zu erfahrenToran ist ungl cklich und versucht Le na die Schuld zu geben denn ihr Vorschlag war es durch das Portal zu reisenAber In seinem Kummer wendet er sich von denen die ihn lieben ab um den M rder zur Strecke zu bringenLe na und Kayne berichten w hrenddessen von einem Fund und zwar in Form eines fremden Portals und das sie dort Rob getroffen haben Aber Rob der eigentlich warten sollte h lt vor lauter Sehnsucht und Fluch nicht l nger die Abwesenheit Le na Aussterben zu bewahren Als sie edoch dort eintreffen sind die Freunde entsetzt – die Paläste der Elfen sind verfallen deren Bewohner nur noch ein Schatten ihrer selbst Von der Elfenherrin erfährt Leána dass in Sharevyon schon lange alle Magie erlosc.

DOWNLOAD Das vergessene Reich Weltenmagie #2 Autor Aileen P. Roberts

Us und taucht bei ihr aufGemeinsam m ssen sie sich nicht nur den Drachen stellen sondern werden gemeinsam mit Nordhalan und Freunden auf eine Gefahrvolle Reise geschickt denn wer wei was hinter dem Portal auf sie wartetAber au er eine de und Leere Welt finden sie erstmal nichts bis aufKann es sein das die Freunde hier richtig sindDas erfahrt ihr hier wenn ihr dieses Meisterwerk lest und euch wie ich mich verzaubern lasst DFazitSehr empfehlenswert und absolut Genial geschrieben und ich freu mich auf den Dritten D 5 von 5 Sternen Le na und ihre Freunde haben in der anderen Welt am Glastonbury Tor ein verschlossenes Portal entdeckt das in die Elfenwelt f hren k nnte Gibt es eine M glichkeit die Elfen Albanys vor dem Vergehen zu bewahren Eine Gruppe wird durch das Portal geschickt um diese Welt zu erkunden unter ihnen sind auch Le na Kayne und Rob Die fremde Welt Sharevyon ist allerdings dem Untergang geweiht wenn die Drachen und andere magische Wesen nicht zur ckkehren denn es gibt dort keine Magie mehr Irgendetwas ist merkw rdig in diesem Reich und doch denkt die Gruppe aus Albany ber eine Rettungsaktion nach nicht ahnend dass sie mitten in einer t dlichen Falle stecken Der zweite Teil der Weltenmagie Trilogie begann f r mich sehr emotional weil ich wegen einem Ereignis aus dem letzten Band gleich wieder einen dicken Klo im Hals hatte Die ged mpfte Stimmung und Traurigkeit konnte ich daher intensiv sp ren aber ich war auch auf Kayne stolz der Le na die Aufgabe abnimmt die Elfen ber das entdeckte Portal zu unterrichten Ich war also gleich wieder mitten in der Geschichte und bei meinen FigurenDie neue Welt Sharevyon ist so v llig anders als erwartet Verfallen ausgelaugt ohne Magie und irgendwie seltsam So eine Art dystopische Elfenwelt in der es so einige berraschungen und r tselhafte Dinge gibt Sogar eine Figur die mich abschreckt und gleichzeitig sehr neugierig macht Ich bin so gespannt was mich da im abschlie enden Band erwartet Und ich hoffe auch etwas von den Dunkelelfen in Sharevyon zu sehen und nicht nur zu h ren Aber nicht nur in der neu entdeckten Welt gibt es mitrei ende Ereignisse und viel zu spekulieren auch in Albany tut sich da einiges Beispielsweise treibt der B rtige den ich a hei und innig hasse weiter sein Unwesen allerdings gef llt mir dass man etwas ber seinen Hintergrund und seine Motive erf hrt Er ist nicht einfach nur b se sondern es gibt Gr nde daf r warum er tut was er eben tut M ge sein von Marvach n verfluchtes Haupt in der Sonne verrottenIch habe mich dar ber gefreut dass Nordhalan in diesem Band eine etwas gr ere Rolle eingenommen hat immerhin geh rt er zu meinen Lieblingsfiguren aus der Weltennebel Trilogie Auch mit Toran konnte ich mich in diesem Buch anfreunden Er ist zwar immer noch keine Lieblingsfigur von mir aber mir gef llt seine Entwicklung Dieser Band hat ihn reifer werden lassen was auch an der Auseinandersetzung mit Verlust und Wut liegt Gl cklicherweise hat er Jel Akir an seiner Seite die mich auch mit ihrer Klugheit und ihrem Einf hlungsverm gen beeindruckt hatEs gibt zwei Figuren die ich sehr in mein Herz geschlossen habe dieselben wie im ersten Band Kayne tat mir oft leid aber ich habe auch seine innere St rke bewundert obwohl er manchmal schon verdammt dickk pfig ist und manches nicht annehmen kann da gab es beispielsweise eine Szene mit Darian wegen der ich fast geheult h tte Nal Righal wirkt auf viele sicher k hl und fast schon abweisend aber irgendwie hatte er mich Limba Stories and Story-telling ja gleich erwischt und das wurde in diesem Buch nur noch schlimmer Ich hatte auch wieder etwas zum Grinsen und wennemand Toran den Kopf zurecht r cken kann dann Nal Die stimmungsvolle Geschichte hat einen extremen Sog entwickelt es war an allen Ecken unheimlich spannend und ich war doch so neugierig wie es weitergeht Die neue Welt und ihre Geheimnisse waren seltsam aber auch sehr faszinierend ich konnte sch n spekulieren und wurde doch oft berrascht Eine Geschichte in die ich v llig versinken konnte und die mir intensive Lesestunden bereitet hat Und ein Ende das mich emotional ziemlich erwischt hat auch wenn niemand gestorben ist Oder noch nicht Da hilft wohl nur weiterlesen Im September erscheint der abschlie ende Ban. Hen ist Nur wenn es den Freunden gelingt durch das Portal Drachen und andere magische Wesen in die Elfenwelt zu holen kann diese gerettet werden Doch was als einfache Rettungsaktion beginnt wird zur tödlichen Falle und bedroht bald die Zukunft ganz Albany.

Ich wurde 1975 in Düsseldorf geboren Aileen P Roberts ist mein Pseudonym in Wirklichkeit heisse ich Claudia LösslNach zahllosen Umwegen und einer abgebrochenen Banklehre das war wirklich nicht mein Ding studierte ich Sozialpädagogik und arbeitete später auch als Reitlehrerin und Reitpädagogin Mit 19 Jahren reiste ich zum ersten Mal nach Schottland und entdeckte dort meine keltische SeeleI

Aileen P. Roberts6 on Das vergessene Reich Weltenmagie #2